CBD zum Abnehmen? Wie ihr erfolgreich mit Cannabidiol abnehmen könnt.

Aktualisiert: 28. Jan 2019

Cannabidiol, kurz CBD, hat eine Vielzahl an Wirkungen und wird deswegen oft gegen bestimmte Krankheiten eingesetzt. CBD soll sich allerdings auch gut zum Abnehmen eignen. Wie es funktioniert und was genau dahinter steckt erfahrt ihr hier.

Übergewicht ist ein Problem vieler Deutscher. Rund 50% aller Frauen und 65% aller Männer gelten laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) Studie als übergewichtig. Das größte Problem ist hierbei die Gesundheitsgefährdung. Symptome sind oftmals unter anderem Kreuzschmerzen, Kurzatmigkeit, starke Schweißbildung und Bluthochdruck. Das sind nur wenige Probleme, welche aber den Alltag bereits ungemein beeinträchtigen.


Gewicht verlieren ohne zusätliche Hilfe ist nicht immer einfach. Gewiss ist, dass Übergewicht zu einer reduzierten Lebensqualität führt, für mehr Krankheitstage sorgt und allgemein das psychische und physische Wohlbefinden negativ beeinflusst. Trotz all den guten Vorsätzen fürs neue Jahr ist es dennoch nicht immer einfach, Gewicht zu verlieren.


CBD hat aufgrund seiner Zusammensetzung viele positive gesundheitliche Effekte. So hilft es gegen lästige Beschwerden und erzielt in vielen Studien positive Ergebnisse im Kampf gegen ernsthafte Erkrankungen. Hierbei hilft das Cannabidiol vorwiegend im Hinblick auf die Symptome, hat also in erster Linie eine schmerzlindernde Wirkung.


Wer einige Pfunde auf den Hüften zu viel hat oder nur die Sommerfigur in Topform kriegen möchte, könnte unter anderem in CBD Produkten einen starken Diät-Helfer finden.


Die Koreaner haben CBD mit Hinblick auf Diäten untersucht


In einer koreanischen Studie haben sich Wissenschaftler damit beschäftigt, wie genau Cannabidiol mit dem menschlichen Metabolismus (Energiegewinnung zur Fettverbrennung) zusammenhängt. Hierbei wurde festgestellt, dass das CBD die Oxidation sowie den Abbau von Fett unterstützt. Unter anderem Dank einer Stimulation ausgewählter Gene und der Proteine im Körper. Es entsteht somit ein positiver Effekt für den Stoffwechsel, welcher es dem Menschen erleichtert, Gewicht zu verlieren.


Ebenso kamen die Koreaner zu dem Schluss, dass CBD in Bezug auf das Abnehmen eine einschränkende Wirkung auf ausgewählte Proteine hat. Somit wird es dem Körper erschwert unnötige Energie in Fettpolster umzuwandeln.


Noch dazu scheint das Naturmittel den Appetit zu zügeln, wodurch man einfach weniger isst und damit auch weniger Kalorien zu sich nimmt.


Die Produkte von CBDproHanf

Zur Diät eignet sich am besten das Öl. Man tropft es unter die Zunge in den Gaumen, lässt es ca. 30 Sekunden einwirken und kann es dann schlucken. Durch die große Füllmenge des CBDproHanf Öl´s von 30ml hält dir eine Fläschchen ca. 1,5 Monate.





332 Ansichten
LogoFertig_ohneTHS.png
0
  • Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon